Heilpraktiker Jutta Soehnle Gudrun Konzelmann

Diätetik

Diätetik

Die Nahrungsmitteltherapie gehört ähnlich wie die Kräutertherapie zu den wichtigen Säulen der Chinesischen Medizin. Es gibt keine standardisierten Diäten, sondern jeweils auf die Konstitution und das Beschwerdebild des Einzelnen abgestimmte Ernährungshinweise.

Lebensmittel werden hinsichtlich ihrer Wirkung im Körper und der Qualität der Heilwirkung eingeteilt.

Ein kälteempfindlicher Patient sollte demnach keine kalte Rohkost verzehren, da dies etwaige Beschwerden nur verschlimmern würde.
Ein Patient, der stark schwitzt und zu Unruhe neigt, sollte andererseits keine zu stark erwärmenden Nahrungsmittel wie scharf gewürzte Speisen zu sich nehmen.